• geprüfte Qualität
  • ausgebildeter Baubiologe IBN
  • kompetenter Beratungsservice
  • schneller Versand
  • 04152 / 877 1988
  • geprüfte Qualität
  • ausgebildeter Baubiologe IBN
  • kompetenter Beratungsservice
  • schneller Versand
  • 04152 / 877 1988

Safe and Sound Pro 2 Plus Hochfrequenz Elektrosmog Messgerät 200 MHz - 8 GHz.

599,00 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Nicht auf Lager
Lieferzeit: 2 Tag(e)

Beschreibung

Artikelzustand: Neu


Safe and Sound Pro 2 "Plus" Hochfrequenz Elektrosmog Messgerät in "Baubiologie-Geesthacht-Editon"

Die "Baubiologie-Geesthacht-Editon" enthält, zusätzlich zu dem normalen Lieferumfang des Herstellers, ein ausführliches, deutsches Benutzerhandbuch zur Bedienung des Gerätes, sowie das Buch "Elektrosensibilität - Alles nur Einbildung?", als Einführung in die möglichen Gesundheitsgefahren durch digitale Funkverbindungen, bzw. gepulste Mikrowellenstrahlung.


Dieses hochwertige Messgerät der kanadischen Firma Safe Living Technologies, vereint die genaue Anzeige von Leistungsflussdichte mit einer sauberen Audioanalyse. Durch die sehr einfache Bedienung ist das Gerät auch uneingeschränkt für den messtechnischen Anfänger geeignet. Es wird mit zwei herkömmlichen 1,5 Volt Mignon Batterien (AA) oder Akkus betrieben (nicht im Lieferumfang). Das Gerät verfügt auch über eine 3,5mm Kopfhörerbuchse und einen Mikro USB Anschluss um das Safe and Sound Pro 2 mit einem Netzteil oder einer Powerbank im Dauerbetrieb zu betreiben.


In der "Plus" Version, die in Einzelanfertigung von mir umgebaut wird, verfügt das Safe and Sound Pro 2 jetzt über einen externen Antennenanschluss! Dafür wird die originale, interne Antenne dauerhaft und nicht rückbaubar, entfernt und durch einen externen Antennenanschluss ersetzt. Dadurch können anschließend auch Peil- und Richtantennen angeschlossen werden und es ist möglich, durch frequenzspezifische Antennen, die Empfindlichkeit nochmals zu verbessern. Durch den Einsatz von direkt montierbaren Frequenzfiltern oder Dämpfungsgliedern können nun auch gewisse Frequenzbereiche ausgeblendet oder stark bedämpft werden (siehe z.B. den 5G-Filter in meinen anderen Angeboten). Eine Benutzung des Gerätes ohne montierte Antenne ist nach dem Umbau nicht mehr möglich, aber gerade im unteren Frequenzspektrum, wo TETRA und die ganzen Funkthermometer, Funkklingeln, Rauchmelder usw. liegen, kam die interne Antenne oftmals an ihre Grenzen. Das ist durch den Umbau auf die "Plus"- Version deutlich verbessert worden! Besuchen Sie meinen Youtube Kanal "Baubiologie Geesthacht" um das Gerät im Praxiseinsatz zu erleben.


Der Umbau kann auch nachträglich, bei bereits gekauften Geräten durchgeführt werden. Sprechen Sie mich einfach an.


Dem Safe and Sound Pro 2 Plus liegen in der Grundausführung drei Antennen bei:

1. Die Richtantenne, mit der genaue Aussagen über Richtung gemacht werden können, aus der die gemessene Belastung kommt und mit der Beurteilungen über die Dämpfungswirkung von verschiedenen Abschirmmaterialien möglich sind.

2. Die Universalantenne. Mit ihr ist das Pro 2 Plus dann optimal für den Frequenzbereich von ca. 600 bis 8.000 MHz ausgerüstet. Durch das mitgelieferte 90 Grad Winkelstück wird eine Dreh- und Klappfunktion erreicht, die immer eine maximale Empfangsempfindlichkeit gewährleistet, auch wenn das Gerät flach auf dem Tisch liegt.

3. Die Teleskopantenne. Mit ihr bekommt das Pro 2 Plus dann richtig "große Ohren" für alle Frequenzen unter 600 MHz. Jetzt werden die oben angesprochenen Frequenzbereiche, wie die von TETRA, Funkthermometern, Rauchmeldern, Funkschlüsseln usw. in ihrer vollen Signalstärke angezeigt. Wenn die Teleskopantenne auf ihre gesamte Länge herausgezogen ist, demoduliert das Gerät sogar den Sprechfunk von tieffliegenden Flugzeugen, der bei ca. 120 MHz liegt. Auch der Nachweis von Powerline Signalen auf der Netzleitung ist mit der Teleskopantenne zweifelsfrei möglich. Jetzt entgeht dem Pro 2 Plus, auch auf den ganz niedrigen Frequenzen, gar nichts mehr!


Ansonsten entspricht das Gerät mit allen Maßen 9 x 15 x 2,5 cm (B x H x T) und technischen Daten (200 bis 8.000 MHz) dem Originalgerät. Wobei jetzt, durch den Einsatz spezieller Antennen der Toleranzbereich des Gerätes voll ausgenutzt und sogar noch erweitert werden kann, wie das Beispiel des Flugfunkempfangs bei 120 MHz recht deutlich zeigt.


Konkurrenzlos ist an dem Safe and Sound Pro 2 der enorm große Messbereich, der durch das neue Update nochmals erweitert wurde! Er erstreckt sich nun von 0,001 bis 3.180.000 µW/m2 (knapp 3,2 Millionen!). Damit sind jetzt ab sofort auch genaue Aussagen zu Strahlungsstärken von Geräten wie Handys, Laptops oder Schnurlostelefonen sogar im Nahbereich möglich. Ein weiteres Highlight ist die Anzeige direkt in der baubiologischen Einheit von Mikrowatt pro Quadratmeter (µW/m2), der auf Wunsch auch auf Volt pro Meter (V/m) umgeschaltet werden kann. Man kann den gemessenen Wert direkt und ohne Umrechnung ablesen! Es werden neben dem aktuellen Momentanwert, auch der Durchschnittswert und der erfasste Maximalwert angezeigt. Somit können keine, auch noch so kurze Impulse übersehen werden.


Schaltet mein DECT Telefon nach dem Gespräch wirklich ab? Wie stark ist das WLAN des Nachbarn? Ist der neue Sendemast schon in Betrieb? Wie oft sendet mein Handy, wenn ich nicht telefoniere usw. Der Anwendungsbereich für dieses Messgerät wird jeden Tag größer. Ein ideales Gerät für alle die lieber selber Messen als sich auf die Aussagen der Industrie zu verlassen.


Dieses HF Messgerät für den Frequenzbereich 200 MHz bis 8.000 MHz (8 GHz) gibt Aufschluss! Durch seinen sehr weiten Frequenzbereich erfasst es das gesamte Spektrum von den tiefliegenden TETRA Frequenzen, über GSM, UMTS, EDGE, LTE, 5G, DECT Telefone, WLAN 2,4 GHz, WLAN 5,6 GHz, bis hinauf zum Radar der Flugsicherung und Schifffahrt!


Zusätzlich zu der Klartextanzeige verfügt das Gerät auch noch über eine vierstufige, verschiedenfarbige Leuchtdioden-Skala zur sofortigen, groben Einschätzung der Momentanbelastung, sowie einer Bargraphanzeige die bei stark pulsierenden Signalstärken eine echte Hilfe ist. Dazu demoduliert das Messgerät die aktuell, empfangenen Signale um per akustischer Analyse auf den Verursacher zu schließen.


Lieferumfang:

Safe and Sound Pro 2 Plus Hochfrequenzmessgerät mit Kalibrierungszertifikat und stabiler Schutztasche. Die Log-Per-Peilantenne, die kurze Universalantenne und die ausziehbare Teleskopantenne. Dazu ein ausführliches, deutsches Benutzerhandbuch mit Bewertungshilfe für ermittelte Messwerte, Soforthilfetipps zur Reduzierung der persönlichen Belastung uvm. sowie dem Buch "Elektrosensibilität - Alles nur Einbildung?" zur Einführung in die möglichen Gesundheitsgefahren durch digitale Funkverbindungen, bzw. gepulste Mikrowellenstrahlung.


Für wen ist dieses Gerät geeignet?

Für den technisch versierten Einsteiger oder Semi-Profi, ist das Safe and Sound Pro 2 Plus mit Sicherheit eine gute Wahl. Wer intensivere, oder länger andauernde Messungen und Beobachtungen durchführen möchte, oder die empfangenen Signale noch tiefer analysieren möchte, dem sei dieses Gerät wärmstens empfohlen. Wer sich nicht so intensiv mit der Materie beschäftigen möchte, dennoch aber wissen will, wo er welcher Belastung ausgesetzt ist, sollte mal einen Blick auf das Safe and Sound Classic 2 werfen.


Informationen zu Elektro- und Elektronikgeräten finden Sie hier