Ich über mich

Als Baubiologe beschäftigte ich mich mit den ganzheitlichen Beziehungen zwischen dem Menschen und seiner Wohnumwelt.

Immer mehr Menschen leiden unter den Auswirkungen eines immer künstlicher werdenden Wohnumfeldes. Heute geht alles drahtlos und per Funk. Die Belastung mit gepulsten Mikrowellen ist nicht nur durch den massiven Ausbau der Handynetze extrem gestiegen. Auch das Schnurlostelefon und der WLan Router zuhause senden dauernd starke Signale.

Neue Gesetze zur Energieeinsparung tragen zu großen Schimmelgefahren durch luftdichte Wärmedämmungen bei. Zu geringer Luftaustausch in Innenräumen begünstigt den Anstieg vieler Schadstoffe aus Kunststoffen und der Kohlendioxidkonzentration. Durch die sogenannten Energiesparlampen entstehen starke elektromagnetische Felder und ein naturfremdes, flackerndes Licht, u.s.w. 

Der Mensch hat kaum mehr einen Raum in dem er vor solchen Einflüssen geschützt ist und wirklich "entspannen" kann. Das ist gerade nachts beim Schlafen, wenn das Immunsystem heruntergefahren ist, sehr bedenklich. Allergien, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Tinitus und Burn out Syndrom sind nur einige Symptome die die Folge solcher Dauerbelastungen sein können. Nach vielen Jahren der Analysen und Untersuchungen liegt mein Tätigkeitsschwerpunkt inzwischen auf der Reparatur und dem Handel mit gebrauchter und neuer Messtechnik für den Baubiologen, dem Umweltingenieur und dem Endverbraucher.

Öko-Portal - ÖkologischesBranchenbuch und Suchmaschine, Portal fürÖko-Produkte und Dienstleistungen, Umwelt und Nachhaltigkeit